Passwort vergessen?   -   Registrieren

Poker-Begriffe und -Abkürzungen
Verfasser Nachricht
Märchy Offline
Administrator

Beiträge: 1,972
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #1
Poker-Begriffe und -Abkürzungen
BEGRIFFE


bad beat
Eine Situation, bei der eine starke Hand durch extremes Pech und/oder sehr schlechtes Spiel des Gegners noch verliert.


bankroll
Kapital, das einem zum spielen zur Verfügung steht.


bigbet
Der "Erhöhungsschritt" nach Turn + River beim Limit-Poker


bigblind
der grössere Grundeinsatz, meistens doppelt so gross wie der "smallblind"


button
bezeichnet die letzte Position, die des "Gebers".


buy-in
Bei Turnieren ist der buy-in die "Teilnahmegebühr". Im Interet werden oft Angaben wie "buy-in: 20$ + 2$" gemacht. Das bedeutet, dass 20$ in den Preispool wandern und wieder ausgezahlt werden, 2$ kassiert der Veranstalter.
Bei cashgames ist der buy-in der Betrag, den man an den Tisch nimmt. Bei NoLimit ist der maximale buy-in meistens 100 BigBlinds, der minmale 20 BigBlinds.
Bei Limit-cashgame gibt es meistens keinen maximalen buy-in.


cutoff(-seat)
bezeichnet die zweitletzte Position, die vor dem "Geber".


dealer
der "Geber". Der, der die Karten verteilt.


draw
Eine Hand, die noch eine oder zwei Karten benötigt, um einen showdown gewinnen zu können.
Beispiel: der Spieler hält 9s 7s, auf dem board liegt 4s Qs 3d
-> hier hat er einen "flushdraw". Das heisst, er braucht noch eine Pik-Karte um seinen flush zu komplettieren.


flop
die ersten drei Gemeinschaftskarten.


full-ring
ein Spiel mit 9 oder 10 Spielern.


heads up
Ein Spiel eins gegen eins.


holecards
die zwei Karten, die der Spieler verdeckt erhält.


kicker
die "Beikarte".
Beispiel: der Spieler hält Ks Qs, auf dem board liegt Th Qc 3d
-> hier hat er "ein paar Damen mit König Kicker"


limpen
in der ersten Setzrunde den BigBlind callen.


loose
ein Spielweise, bei der viele Hände gespielt werden.


nuts
die bestmögliche Hand.


pocket pair
Der Spieler hält ein Paar "in der Hand", z.B. Js Jc oder 3h 3d


quads
four of a kind, Vierling


rainbow
Von z.B. einem "rainbow-flop" spricht man, wenn alle Karten eine unterschiedliche Farbe haben.


rake
die Tischgebühr. Der Veranstalter (live so wie online) kassiert einen bestimmten Prozentsatz jedes Pots. Typischerweise sind das 5%.


river
die fünfte und letzte Gemeinschaftskarte, auch "5th street" genannt


set
Ein Drilling, bei dem der Spieler zwei der Karten in der Hand hält und eine auf dem board liegt.
Beispiel: der Spieler hält 8h 8c, auf dem board liegt Th 8s 2d


shorthanded
ein Spiel mit wenigen Spielern (zwischen 3 und 6). Auf den meisten online-sites werden 6er- oder 5er-Tische angeboten.


smallbet
Der "Erhöhungsschritt" vor und nach dem Flop beim Limit-Poker


smallblind
der kleinere Grundeinsatz, meistens halb so gross wie der "bigblind"


stack
Die gesamte Menge an Chips, die ein Spieler vor sich auf dem Tisch hat, so zu sagen sein "Chip-Haufen"
jemanden "stacken":jemandem seinen kompletten Stack in einer Hand abnehmen.



suit
englisch für "Farbe"


suited
zwei Karten der gleichen Farbe.
Hinweis: Bei Hand-Dikussionen werden suited cards häufg durch ein kleines "s" gekennzeichnet.
z.B.: J7s oder AJs


suited aces
ein Ass und eine beliebige Karte der gleichen Farbe
Beispiel: Ac 4c oder Ah 9h


suited connectors
zwei aufeinanderfolgende Karten der gleichen Farbe
Beispiel: 3c 4c oder Qh Jh


tight
ein Spielweise, bei der sehr wenige und nur die besten Starthände gespielt werden.


tilt
Ein psychischer Zustand, der meist nach dem Verlust eines oder mehrerer grosser Pots auftritt. Ein Spieler, der "auf tilt" ist, spielt oft zu aggressiv und zu loose.


trips
Ein Drilling, bei dem der Spieler eine der Karten in der Hand hält und zwei auf dem board liegen.
Beispiel: der Spieler hält Kh Qc, auf dem board liegt Qh 8s Qd


turn
die vierte Gemeinschaftskarte, auch "4th street" genannt.


under the gun
die erste Position nach den blinds




ABKÜRZUNGEN

AI: all in
BB: BigBet oder BigBlind
BU: Button
CB: continuation bet
CO: cut-off
EP: early position
FL: fixed limit (oder einfach nur "limit")
FR: full-ring
HU: heads up
LAG: loose/aggressive player
LP: late position
MP: middle position
NL: NoLimit
NLHE: NoLimit Holdem
OESD: open ended straight-draw
O8: Omaha eight-or-better, auch Omaha high-low
PFR: preflop-raise
RR: reraise
SB: SmallBet oder SmallBlind
SC: suited connector
SH: shorthanded
TAG: tight/aggressive player
TPTK: Top Pair / Top Kicker
UTG: under the gun
11-10-2006 11:52 AM
zitieren
Märchy Offline
Administrator

Beiträge: 1,972
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #2
 
So. Hier soll eine mehr oder weniger umfangreiche Liste entstehen. Wenn ihr also weitere Begriffe kennt, die ihr für wichtig haltet, postet sie hier, wenn möglich mit einer verständlichen Erklärung auf deutsch. Ich werde den Begriff dann in die Liste aufnehmen und euren Post wieder löschen.

Bitte keine Listen aus dem Internet kopieren, nur die Begriffe posten, die wirklich auch gebraucht werden.

Die Anfänger können hier natürlich auch Begriffe posten, die sie nicht verstehen. Ich oder jemand anders wird dann "um Aufklärung bemüht sein".

"Sich selbst zu zitieren ist ein Zeichen wahrer Grösse" - Märchy
11-10-2006 11:58 AM
zitieren
rockan Offline
Senior Member

Beiträge: 456
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #3
 
Märchy, kannst Du auch die Begriffe von Pokertracker auflisten?

z.Bsp. VP$IP%, PFR% W$SF.... usw.

----------------------
VEGAS: "its just fucking paper..."

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.emilystrange.ch">http://www.emilystrange.ch</a><!-- m -->

DJ SLICE Show
11-13-2006 05:21 PM
zitieren
basco Offline
Posting Freak

Beiträge: 1,141
Registriert seit: Nov 2006
Beitrag #4
 
viele der small blind buttons sind mit "little blind" angeschrieben... :roll: sagt sonst kein mensch.
11-21-2006 12:02 PM
zitieren
Pokerface Offline
Senior Member

Beiträge: 705
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #5
 
@basco: der little blind ist sicher der small blind. bestimmt nicht der BB... :lol:
11-21-2006 11:01 PM
zitieren
basco Offline
Posting Freak

Beiträge: 1,141
Registriert seit: Nov 2006
Beitrag #6
 
hoppala, verschreiber, sofort korrigiert.

Dan Harrington: "You don't need to be a math whiz to play good poker. Keeping your head at the table and thinking clearly is far more important!"
11-22-2006 08:57 AM
zitieren
Greenhorn Offline
Posting Freak

Beiträge: 818
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #7
 
Hallo Märchy & Mitlesende,

Märchy schrieb:Wenn ihr also weitere Begriffe kennt, die ihr für wichtig haltet

Flop steht in der Liste. Aber man könnte auch
noch das Verb "Floppen" aufnehmen (das mir
nicht immer so ganz klar ist) und ein paar gelungene und weniger gelungene Beispiele listen,
damit klar wird, was mit "floppen" eigentlich gemeint ist.

Gruss, Greenhorn
12-02-2006 11:52 PM
zitieren
Behrouz Offline
Junior Member

Beiträge: 15
Registriert seit: Feb 2007
Beitrag #8
 
Ich hab auch noch 3 Begriffe...

Fold : aufgeben (Karten zurück geben, aus dem aktuellen Spiel aussteigen)

Check : nichts setzen, nicht aufgeben (Spieler bleibt im Spiel aber setzt nichts)

Call : mitgehen (aktuellen Einsatz (bet) bezahlen um im Spiel zu bleiben)
02-23-2007 12:03 PM
zitieren
Doodeff Offline
Member

Beiträge: 210
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #9
 
fold heisst doch ablegen bzw. falten und check bedeutet schieben, nicht?
02-23-2007 03:01 PM
zitieren
Behrouz Offline
Junior Member

Beiträge: 15
Registriert seit: Feb 2007
Beitrag #10
 
kann sein ja. Ich hab das einfach mal frei ins deutsche übersetzt.
02-23-2007 03:13 PM
zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | raise.ch | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation
Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered by MyBB, © 2002-2019 MyBB Group.
Designed by © Dynaxel