Passwort vergessen?   -   Registrieren

Poker: Glücksspiel oder nicht?
Verfasser Nachricht
Kickz Offline
Member

Beiträge: 107
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #1
 
Poker ist ein Glücksspiel!
01-25-2007 08:51 AM
zitieren
basco Offline
Posting Freak

Beiträge: 1,141
Registriert seit: Nov 2006
Beitrag #2
 
Kickz schrieb:Poker ist ein Glücksspiel!

ganz sicher nicht! hast du schon mal live gepokert und all die verschiedenen umstände erlebt?

Dan Harrington: "You don't need to be a math whiz to play good poker. Keeping your head at the table and thinking clearly is far more important!"
01-25-2007 09:43 AM
zitieren
Kickz Offline
Member

Beiträge: 107
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #3
 
Ja aber es ist doch pures Glück welche Karten im Flop kommen! Es kann alles kommen und somit jede Hand gewinnen!
01-25-2007 10:20 AM
zitieren
Greenday21 Offline
Member

Beiträge: 142
Registriert seit: Nov 2006
Beitrag #4
 
Kickz schrieb:Ja aber es ist doch pures Glück welche Karten im Flop kommen! Es kann alles kommen und somit jede Hand gewinnen!

Du spielst beim Poker jedoch nicht nur die Karten sondern auch die Situation. Die Karten spielen sicher eine wichtige Rolle im Pokern aber nicht die wichtigste würde ich mal wagen zu behaupten.
01-25-2007 10:23 AM
zitieren
basco Offline
Posting Freak

Beiträge: 1,141
Registriert seit: Nov 2006
Beitrag #5
 
Kickz schrieb:Ja aber es ist doch pures Glück welche Karten im Flop kommen! Es kann alles kommen und somit jede Hand gewinnen!

und wenn man nicht zum flop spielt? oder wenn man den flop so anspielt oder anders anspielt? poker hat sehr viele strategische seiten. das glück ist nur ein teil davon, manchmal ein kleiner, manchmal ein grösserer. ein guter pokerspieler kann das glück sehr gut einschätzen!

Dan Harrington: "You don't need to be a math whiz to play good poker. Keeping your head at the table and thinking clearly is far more important!"
01-25-2007 10:25 AM
zitieren
Kickz Offline
Member

Beiträge: 107
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #6
 
Ich bleib dabei, Poker ist ein reines Glücksspiel :!:
01-25-2007 10:40 AM
zitieren
basco Offline
Posting Freak

Beiträge: 1,141
Registriert seit: Nov 2006
Beitrag #7
 
Kickz schrieb:Ich bleib dabei, Poker ist ein reines Glücksspiel :!:

ich bleib dabei: unsinn! und ich behaupte: du hast noch nicht allzu oft poker gespielt wenn du das behauptest!

Dan Harrington: "You don't need to be a math whiz to play good poker. Keeping your head at the table and thinking clearly is far more important!"
01-25-2007 11:04 AM
zitieren
Kickz Offline
Member

Beiträge: 107
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #8
 
Das ist aber eine ganz gewagte Unterstellung :!:

Denn Poker ist doch nichts anderes als auf zwei Karten zu wetten.

Ich bekomme zwei Karten, und muss dann anhand ihrer Wertigkeit entscheiden ob ich eine Siegwette auf diese abgebe.

Dann kommt der Flop,und wieder muss ich entscheiden ob die Karten den Sieg holen werden.

Dasselbe bei Turn und River.

Da ich nicht die Karten der Gegner kenne,kann mir nur mein Gefühl sagen ob ich die beste Hand habe oder nicht.

Und fast dasselbe ist doch bei z.b Fußballwetten.

Ich kenne den Tabellenstand (analog: Wertigkeit der Karten), die gegnerische Mannschaft (Gegner) und während des Spiels (Flop,Turn,River) muss ich entscheiden ob ich meinen Einsatz auf die Mannschaft erhöhe oder nicht.

Aber anders als beim Fußball entscheidet nicht dass Können/Tagesform der Spieler über Sieg und Niederlage, sondern die völlig zufällig gelegten Boardkarten.

Demnach ist Poker ein Glücksspiel, da man sich lediglich auf Gefühl und Wahrscheinlichkeiten 'verlassen' kann, genau wie beim Roulette.
01-25-2007 11:10 AM
zitieren
basco Offline
Posting Freak

Beiträge: 1,141
Registriert seit: Nov 2006
Beitrag #9
 
das ist absolut nicht richtig, was du da behauptest. ich kann dir beispiele nennen, von spielern, die nicht konzentriert genug waren und deshalb ihr spiel vergeigt waren. also auch eine art von in form sein.

und nein, es ist viel mehr als nur ein "wetten auf 2" karten!!! es ist ein abschätzen, lesen, bluffen, probieren, limpen, reagieren, agieren, passiv sein, agressiv sein, tight sein und vieles mehr. all diese verschiedenen merkmale machen ein gutes pokerspiel aus und genau da entwickeln sich strategien. wenn jemand nur auf seine 2 karten wettet, dann ist er ganz sicher kein guter und noch weniger ein erfolgreicher pokerspieler.

das werden dir hier ansässige pros ebenso bestätigen, wie die besseren amateure.

poker mit roulette zu vergleichen ist wohl mehr als fragwürdig!

Dan Harrington: "You don't need to be a math whiz to play good poker. Keeping your head at the table and thinking clearly is far more important!"
01-25-2007 11:40 AM
zitieren
tron Offline
Posting Freak

Beiträge: 6,318
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #10
 
ich glaube ihr werdet hier alle verarscht... nur damit das mal gesagt wäre.
01-25-2007 11:51 AM
zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | raise.ch | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation
Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.
Designed by © Dynaxel