Passwort vergessen?   -   Registrieren

Regel-Frage / Sprachen am Tisch
Verfasser Nachricht
raz0r Offline
Posting Freak

Beiträge: 1,992
Registriert seit: Nov 2006
Beitrag #1
Regel-Frage / Sprachen am Tisch
[Admin-Edit: Habe diese Fragen abgetrennt, damit sie unter einem eigenen Topic laufen.]

1. Wie ist das beim Showdown gemäss TDA, wenn der letzte Raiser seine Karten muckt, muss der Andere tatsächlich seine Karten nicht zeigen?

Ich finde das eines der dümmsten Regeln.

2. Bei euch (und bei vielen vielen anderen Veranstaltern) ist mir aufgefallen dass das die Regel mit nur Deutsch und Englisch am Tisch nicht immer eingehalten wird. Wie muss ich vorgehen wenn der Dealer (die scheren sich zum Teil einen Dreck darum...) nichts von sich aus machen? Ich will diese Unsitte aus dem Turnierbereich in der Schweiz beseitigen...
06-09-2009 03:59 PM
zitieren
Ostarr Offline
Posting Freak

Beiträge: 4,073
Registriert seit: Mar 2007
Beitrag #2
Re: Regel-Frage / Sprachen am Tisch
die kannst du wohl nicht beseitigen und sind meist unangenehme situation.
Du kannst einzig alleine den Floorman rufen, wenn der nicht durchgreift weiss ich auch nicht... (nicht mehr hingehen)

Problem ist wenn du den Floorman rufst hast du einfach ein paar gegner mehr am tisch da du dich meist unbeliebt machst, auch beim dealer....
06-09-2009 04:02 PM
zitieren
raz0r Offline
Posting Freak

Beiträge: 1,992
Registriert seit: Nov 2006
Beitrag #3
Re: Regel-Frage / Sprachen am Tisch
Ich weiss dass ich mir dadurch Gegner mache, darum habe ich einen neuen Spruch erfunden (wow krass)

Sobald Villains anfangen serbisch,kroatisch,albanisch,italienisch zu sprechen sage ich immer "Bitte übersetzen!" vielmals kapieren Sie es dann Smile

Witzig war mal als ich das sagte und mir dann gleich der Dealer sagte "Er verstehe das, es war nichts über das Spiel" lol Big Grin natürlich weiss man nie ob die unter einer decke stecken Big Grin
06-09-2009 04:39 PM
zitieren
Attila Offline
Posting Freak

Beiträge: 3,189
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #4
Re: Regel-Frage / Sprachen am Tisch
Der Veranstalter muss einfach seinen Dealern einbläuen, dass sie darauf achten und die Spieler auffordern D/E zu sprechen. Punkt.

-- Attila
06-09-2009 07:26 PM
zitieren
raz0r Offline
Posting Freak

Beiträge: 1,992
Registriert seit: Nov 2006
Beitrag #5
Re: Regel-Frage / Sprachen am Tisch
Das weiss ich, darum frage ich was tun wenn nicht.
06-10-2009 10:46 AM
zitieren
von7thal Offline
Administrator

Beiträge: 3,209
Registriert seit: Mar 2007
Beitrag #6
Re: Regel-Frage / Sprachen am Tisch
wenn sich der floorman weigert eine hausregel des eigenen hauses nicht durchzusetzen --> never visit again.
sind ja nicht gesetzlich an hausregeln gebunden.

pokercoaching.ch
dein persönlicher Pokercoach

OmahaWinners.com
Seht euch mein kostenloses Omaha Preflop Chart an!
06-10-2009 12:32 PM
zitieren
Nimifluk Offline
Posting Freak

Beiträge: 1,732
Registriert seit: Nov 2006
Beitrag #7
Re: Regel-Frage / Sprachen am Tisch
von7thal schrieb:wenn sich der floorman weigert eine hausregel des eigenen hauses nicht durchzusetzen --> never visit again.
This!
Ansonsten wärs an der Zeit die zukünftigen Landessprachen zu lernen :mrgreen:

... und es wird sehr oft über die Hände und Gegner gesprochen, nice Infos wenn mans versteht 8-)


Ist zwar nicht PokerPalace spezifisch, sorry for spam, aber passt nun mal hier rein ;-)
06-10-2009 12:37 PM
zitieren
Attila Offline
Posting Freak

Beiträge: 3,189
Registriert seit: Oct 2006
Beitrag #8
Re: Regel-Frage / Sprachen am Tisch
raz0r schrieb:Das weiss ich, darum frage ich was tun wenn nicht.

Dann warten wir doch mal eine Antwort von PokerPalace ab. Bin gespannt.
06-10-2009 03:00 PM
zitieren
Turnierleitung Offline
Junior Member

Beiträge: 1
Registriert seit: Jun 2009
Beitrag #9
Re: Regel-Frage / Sprachen am Tisch
Hallo erstmal.

Mein Name ist Andreas Kölsch, ich bin seit 1.11.08 als Pokerroommanager im PP angestellt und bin daher auch oft Turnierleiter und Floor. Weiterhin bin ich für die Schulung des Pokerpersonals zuständig. (Bin der "International erfahrene Floorman" , habe im CCC Wien gelernt uswusw, bin seit 7 Jahren Dealer und Floor in diversen Casinos/Pokerrooms in Europa uswusw...)

(Wie Ihr Euch denken könnt, habe ich mehr zu tun als mir lieb ist.)

Ich werde gelegentlich ins Forum kommen und anfallende Regelfragen beantworten. Bitte beachtet, dass ich mit Öffnungszeiten, Coupons und Ähnlichem nichts zu tun habe und ich daher nicht jede Frage rund ums PP beantworten kann.

SO !

zu 1) wenn der originalraiser mucked und die karten nicht angeschaut werden wollen, dann muss der caller TROTZDEM öffnen, denn er muss "beweisen", dass er 2 livekarten hat. es sollte für ihn auch kein problem sein, da er als CALLER im showdown sowieso davon ausgehen muss, seine bessere hand zu zeigen.

zu 2) wenn der dealer nicht aufmerksam genaug dafür ist, sollte er es nochmal von spielern mitgeteilt bekommen. alternativ kann man auch den floorman rufen oder zum floorman gehen, das thema anzusprechen.
bei uns ist es aber so, dass alle dealer sehr sensibilisiert für dieses thema sind und auch entsprechende anweisungen haben.
es sollte also nicht vorkommen, dass sie sich "einen dreck drum scheren"


zu dem hinweis des dealers, dass er die sprache kennt: das war eher nett gemeint und diente wohl der transparenz, denn wenn man den spielern nur D und E erlaubt und sie trotzdem mal kurz in ihre sprache fallen ist es doch gold wert, wenn der dealer diese sprache auch kann und zu 100 % dem tisch versichern kann, dass es nicht um die aktuelle hand ging.

Ich hoffe, der Post beantwortet erstmal alle Fragen ?!

C U at the tables.

Andreas Kölsch PP
06-10-2009 04:14 PM
zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | raise.ch | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation
Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered by MyBB, © 2002-2019 MyBB Group.
Designed by © Dynaxel