Passwort vergessen?   -   Registrieren

R.I.P. Other Poker - Nun werden die Gewinne zurückgefordert!
Verfasser Nachricht
OMGESBK Offline
Junior Member

Beiträge: 5
Registriert seit: Dec 2012
Beitrag #1
R.I.P. Other Poker - Nun werden die Gewinne zurückgefordert!
Hallo zusammen, ich habe letzte Woche von der Eid.Spielbankenkommision einen bösen Brief erhalten,
wo es um die Razzia (09.03.2011siehe: <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.buy-in.ch/index.cfm?action=pokernews&newsid=1006">http://www.buy-in.ch/index.cfm?action=p ... ewsid=1006</a><!-- m -->)
von Other Poker in Basel und ein Gerichtsurteil über die Other AG geht.

Nun habe ich von der ESBK einen Brief erhalten dass der Gewinn eines damals gewonnen Turnieres EINGEZOGEN WERDEN SOLL! GEHTS NOCH!?
Hat jemand einen ähnlichen Brief erhalten? Was denkt Ihr wie sollte man vorgehen?
12-26-2012 11:56 PM
zitieren
Nimifluk Offline
Posting Freak

Beiträge: 1,732
Registriert seit: Nov 2006
Beitrag #2
Re: R.I.P. Other Poker - Nun werden die Gewinne zurückgeford
OMGESBK schrieb:Was denkt Ihr wie sollte man vorgehen?
Geltende Gesetze einhalten :mrgreen:

:arrow: http://www.esbk.admin.ch/esbk/de/home/th...spiel.html

Wirst wohl selbst mit nem Anwalt kaum ne Chance haben. Ungeachtet ob Du es anfechten willst, solltest Du die gesetzten Fristen unbedingt einhalten, sonst wirds noch komplizierter/teurer. Ob sich ein Anwalt für die paar Franken lohnt ist ne andere Frage, da die ESBK offensichtlich korrekt (zumindest gemäss Gesetz) handelt :?

War nach der Aufhebung der 'Lizenz' nicht mehr bei OP, daher bin ich zum Glück nicht betroffen.
12-27-2012 11:48 AM
zitieren
armi94 Offline
Posting Freak

Beiträge: 5,426
Registriert seit: Jun 2007
Beitrag #3
Re: R.I.P. Other Poker - Nun werden die Gewinne zurückgeford
Hab gelesen gibt irgendwo ne Handlungsempfehlung von Other Poker (kannst ja mal ne PM an eglifish schreiben). Allerdings würd ich im Zweifelsfall Nimis Ratschlag folgen.

Btw; Klar, ist sehr mühsam wenn es einen betrifft, finds jetzt nicht besonders verwerflich, dass man das so handhabt.
12-27-2012 12:17 PM
zitieren
oh__mygod Offline
Wutbürger

Beiträge: 246
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #4
Re: R.I.P. Other Poker - Nun werden die Gewinne zurückgeford
Musste man sich damals im Other Poker mit ID ausweisen, um am Turnier teilnehmen zu können? Falls nicht, würde ich unter keinen Umständen zahlen. Dann liegt die Beweislast bei der ESBK und sie könnten dir nie nachweisen, dass tatsächlich du gespielt hast.
12-27-2012 01:40 PM
zitieren
armi94 Offline
Posting Freak

Beiträge: 5,426
Registriert seit: Jun 2007
Beitrag #5
Re: R.I.P. Other Poker - Nun werden die Gewinne zurückgeford
@omg, die Spieler ID kriegte man nur wenn man sich mit ID ausgewiesen hat. Und die Spieler ID wurde bei jedem Turnier registriert. Von demher ist wohl eine Zuordnung möglich aber ka.

Hier noch der Link zur Erklärung von Other Poker:
<!-- m --><a class="postlink" href="http://otherpoker.ch/pages/news/a3e930417bf24e889b67bc99dc684b62.aspx">http://otherpoker.ch/pages/news/a3e9304 ... 84b62.aspx</a><!-- m -->

Hält aber nicht fest was man tun sollte. Hat aber noch einige interessante Bemerkungen drin zur rechtlichen Lage und eine Einschätzung bzgl. der Rückzahlunsforderungen.

Edit:
Im Forum von Other Poker kann man einen Einspruchsbrief runterladen. Anscheinend trifft omg's Annahme zu. <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.otherpoker.ch/pages/members/members_forum.aspx?g=posts&t=389">http://www.otherpoker.ch/pages/members/ ... osts&t=389</a><!-- m -->
12-27-2012 03:37 PM
zitieren
Nimifluk Offline
Posting Freak

Beiträge: 1,732
Registriert seit: Nov 2006
Beitrag #6
Re: R.I.P. Other Poker - Nun werden die Gewinne zurückgeford
Naja, der Text auf OP ist sehr einseitig formuliert und aus meiner Sicht teilweise sogar unkorrekt. Sowohl OP wie auch alle Teilnehmer wussten, dass es keine legale gesetzliche Grundlage für Pokerturniere mit Geldeinsatz ausserhalb der Casinos gab, nachdem die ESBK die zuvor erteilten Bewilligungen widerrief. Die ESBK hat auch nicht von sich aus gehandelt (sie hatte ja die partielle Legalisierung initiiert), sondern musste aufgrund des Gerichtsentscheids zurückkrebsen. Jetzt auf die ESBK zu schiessen ist falsch, denn sie wurde ja selbst gezwungen, das aktuelle Gesetz so zu handhaben und sie haben sehr wohl das Recht, das Geld einzufordern (siehe Link oben in meinem ersten Post). Jetzt zu sagen, die Daten seien falsch bzw. unvollständig ist mehr als lächerlich, da in den Geldrängen die Auszahlungen kontrolliert wurden. Und sich auf mögliche zukünftige Gesetze zu berufen ist ja wohl ein Scherz, da diese ja nicht Rückwirkend sein werden. Ich finde OP hat hier vorsätzlich seine (nicht denkenden/informierten) Members verarscht, denn sie wussten geanu, dass es nicht legal war. Auch in früheren Infos von OP haben sie die Sachlage sehr verzerrt dargestellt (Wunschdenken anstelle von Fakten).

@omg: Und ja , ohne voherige Registration mit Ausweis und Adresse konnte man nicht teilnehmen. Die Daten wurden sowohl auf Papier (mit Unterschrift der Person) wie auch im PC erfasst (bin auch Member und spielte während der legalen Phase ab und zu dort). Daher konnte auch nachträglich alles nachvollzogen werden und es werden nur Personen belangt, welche nach dem Widerruf der ESBK-Bewilligung an Geld-Turnieren teilnahmen.

@armi: Dies ist wieder genauso ein kläglicher Versuch von OP, denn die Nicknames sind mit den Realnames verknüpft (geh mal im Forum auf den Punkt 'meine Daten' :shock: ). Und dass sie verknüpft sind, siehste daran, dass Du im Menupunkt 'meine Turniere' alle gespielten Turniere aufgelistet bekommst, inkl. aller Auszahlungen seit man registriert war (bei mir ab 2008).
12-27-2012 04:03 PM
zitieren
konni Offline
Junior Member

Beiträge: 6
Registriert seit: Nov 2012
Beitrag #7
Re: R.I.P. Other Poker - Nun werden die Gewinne zurückgeford
OMGESBK schrieb:Hat jemand einen ähnlichen Brief erhalten? Was denkt Ihr wie sollte man vorgehen?

Zunächst würde ich den Einziehungsbscheid anfechten, sofern die Gewinne ohne Unterschrift ausbezahlt wurden. Es ist Aufgabe der ESBK zweifelsfrei zu belegen, dass die erfassten Daten korrekt sind, Du selbst am Turnier teilgenommen und eine mögliche Auszahlung auch tatsächlich erhalten hast.
12-27-2012 04:56 PM
zitieren
OMGESBK Offline
Junior Member

Beiträge: 5
Registriert seit: Dec 2012
Beitrag #8
Re: R.I.P. Other Poker - Nun werden die Gewinne zurückgeford
Vielen herzlichen Dank für die vielen Antworten Smile
12-27-2012 06:13 PM
zitieren
eglifish Offline
Posting Freak

Beiträge: 1,628
Registriert seit: Feb 2007
Beitrag #9
Re: R.I.P. Other Poker - Nun werden die Gewinne zurückgeford
Jep, was meine Vorschreibner sagen.

Brief an die ESBK ist schon längst raus.

Anscheinend haben die (laut OP-Besitzer) dasselbe auch schon bei anderen, zürcher Clubs gemacht, die geraided wurden und da haben sie nach den Massenbriefen nichts mehr gehört.

Da ich 2 Accounts habe da, wird sich jetzt wohl der Herr Obama freuen :mrgreen:
12-27-2012 08:30 PM
zitieren
Ayal Offline
Posting Freak

Beiträge: 1,865
Registriert seit: Nov 2006
Beitrag #10
Re: R.I.P. Other Poker - Nun werden die Gewinne zurückgeford
2 Fragen aus reiner neugier (hab nie illegal dort gespielt): wohin, resp an wen, fliesst das Geld zurück?
Kann man Verluste einklagen?
12-29-2012 09:39 PM
zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | raise.ch | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation
Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.
Designed by © Dynaxel